28.08.2018
CANCOM Pironet als erster deutscher Multi Cloud Provider aus dem Mittelstand nach C5-Prüfkatalog des BSI testiert

Köln, den 28. August 2018: Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der C5-Prüfkatalog (C5 steht für Cloud Computing Compliance Controls Catalogue) des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz: BSI. Diese C5-Anforderungen wurden von den BSI-Experten speziell auf Cloud Provider ausgerichtet. CANCOM Pironet ist nun als erster deutscher Multi Cloud Provider aus dem Mittelstand erfolgreich nach den C5-Vorgaben des BSI testiert worden (Typ-1-Prüfung). Das Testat wurde nach einer intensiven Prüfung aller betroffenen Prozesse und internen Regularien bei CANCOM Pironet durch Wirtschaftsprüfer von Ebner Stolz ausgestellt. Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Branche.

 

Cloud Services besser nur von C5-testierten Providern!

Der vom BSI definierte C5-Katalog deckt alle Bereiche ab, die Fragen der Informationssicherheit berühren: Vom sicheren Umgang mit Datenträgern über Sicherheitsüberprüfungen der mit kritischen Aufgaben beauftragten Mitarbeiter bis zur Verschlüsselung der Netzwerkverbindungen. Hierzulande besitzt das C5-Testat auch deshalb besondere Relevanz, weil Behörden und andere Einrichtungen des Bundes nur Cloud-Dienste nutzen dürfen, wenn der Cloud Provider zumindest die Basisanforderungen des C5-Prüfkatalogs erfüllt und dies mittels Testat nachgewiesen hat.

„Jeder Entscheider muss sich heute darüber im Klaren sein, dass die Cyberbedrohungen ständig wachsen und eine angemessene Prävention nötig ist, um das Risiko geschäftskritischer Ausfälle und Beeinträchtigungen zu minimieren“, stellt Frank Richter fest, Vorstand von CANCOM Pironet, und fährt fort: „Deshalb raten wir allen Unternehmen und Organisationen, grundsätzlich nur Cloud Services von Providern zu buchen, die wie CANCOM Pironet die zentralen C5-Bedingungen einhalten und darüber ein Testat unabhängiger Prüfer vorlegen können.“

 

Informationssicherheit und Business Governance haben Priorität

In den Augen von Marcel Reifenberger, Chief Security Officer (CSO) des CANCOM-Konzerns, gibt es zahlreiche Unternehmen, für die das neue C5-Testat Vorteile bringt: „Jeder CANCOM-Kunde, der gemanagte Cloud-Dienste aus den Hochverfügbarkeits-Datacentern von CANCOM Pironet bezieht und dabei persönliche Daten beispielsweise von Kunden oder Mitarbeitern verarbeiten lässt, profitiert davon. Ein weiteres Beispiel dafür, welcher Stellenwert den Themen Informationssicherheit und Compliance innerhalb des CANCOM-Konzerns beigemessen wird – abzulesen an der großen Bandbreite anspruchsvoller Testate und Zertifizierungen wie C5, ISO 27001 oder ISAE 3402.“

Und Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, begrüßt ausdrücklich, dass die Zahl der im deutschen Markt erhältlichen Cloud Services mit C5-Testat laufend wächst: „Der C5-Anforderungskatalog ist zum Branchen-Standard für eine sichere Cloud geworden. Wir freuen uns, dass nun auch aus der deutschen IT-Industrie sichere Cloud-Angebote auf dem Markt vorhanden sind, die die Anforderungen des C5-Kataloges erfüllen“, erläutert der BSI-Präsident und ergänzt: „Das zeigt, dass wir in Deutschland über ausgeprägtes Know-how im Bereich der Informationssicherheit verfügen und neben den Weltkonzernen auch der Mittelstand sichere digitale Produkte anbieten kann. Diesen Weg müssen wir weiter beschreiten, um die Digitalisierung auch künftig sicher gestalten zu können.“

 

Mehr Infos zum C5-Testat auf der Website des BSI:

Anforderungskatalog Cloud Computing (C5) unter www.bsi.bund.de/c5

 

Pressekontakt CANCOM Pironet:
Klaus Göbbel
Phone: +49.2203.93530.1322
Mail: press@cancom-pironet.de

 

Pressemitteilung_CANCOM Pironet erster BSI-C5-testierter deutscher mittelständischer Multi Cloud Provider

 

Bilder-Download:

C5-Logo von CANCOM Pironet

 

Frank Richter, Vorstand von CANCOM Pironet

 

Marcel Reifenberger, Chief Security Officer (CSO), CANCOM

 

Arne Schönbohm, Präsident des BSI

 

 

 

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück