Grünspar - die Digitalversorger

Skalierbare IT-Infrastruktur aus der Public Cloud ohne Management-Aufwand

Die Grünspar GmbH aus Münster bietet Software-Produkte und Dienstleistungen für Energieversorgungsunternehmen – kurz: EVU – an und verfolgt damit im Wesentlichen zwei Ziele: Erstens EVU bei der Gewinnung von Neukunden sowie zweitens bei der Bestandskundenbindung nachhaltig zu unterstützen. Im Mittelpunkt des Portfolios steht der Online-Shop www.gruenspar.de. Um sich beim weiteren Wachstum voll auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können, setzt der Anbieter, der 2015 von der EWE AG übernommen wurde, auf eine ebenso flexible wie effiziente IT. Deshalb hat sich Grünspar für Public Cloud Services wie Amazon Web Services, Dropbox und Microsoft Office 365 entschieden und nutzt diese über den CANCOM BusinessCloud Marketplace. So profitieren die Digital-Spezialisten unter anderem von einem zentralen Management und einer vereinfachten Handhabung der gebuchten Cloud Services per Single Sign-On.

 

Grünspar nutzt über den Marketplace:

  • SaaS: Dropbox Business
  • SaaS: Microsoft Office 365
  • IaaS: Amazon Web Services EC 2 (Rechenleistung)
  • IaaS: Amazon Web Services S3 (Speicherplatz)
  • IaaS: Amazon Web Services RDS (Datenbank)

 


 

Vorteile Marketplace:

  • Single Sign-On
  • Große Auswahl an Public-Cloud-Anbietern
  • Zentrales Management der gebuchten Cloud Services
  • Deswegen keine Einzelverträge mit jedem Provider
  • Eine konsolidierte Rechnung aller gebuchten Services
  • Kostenloser 30-Tage-Test für die meisten Angebote

Kundenmeinung

„Da aus unserer Sicht kein nennenswerter Aufwand in Bezug auf Interoperabilität oder Integration besteht, profitieren wir – auch dank CANCOM BusinessCloud Marketplace – ganz erheblich davon, dass wir uns durch IaaS den enormen Aufwand für den Aufbau einer eigenen, leistungsfähigen und hoch skalierbaren IT-Infrastruktur ersparen konnten.“
Marcel Descher, Head of IT, Grünspar GmbH

Seite teilen