pharma mall

pharma mall setzt auf Hochverfügbarkeit und Business Continuity

pharma mall ist ein Gemeinschaftsunternehmen, das 2001 von führenden Pharmaherstellern gegründet wurde. Ziel ist die automatisierte, höchst effiziente Abwicklung sämtlicher Bestell- und Abrechnungsprozesse zwischen Herstellern, Apotheken und Großhandel. Technologische Basis stellt dabei eine spezielle E-Commerce-Plattform dar, über die die Warenwirtschaftssysteme der beteiligten Unternehmen rund um die Uhr direkt miteinander kommunizieren. Diese Anwendungen ist geschäftskritisch und so stand für pharma mall neben einer Erweiterung der Storage-Kapazitäten vor allem die Hochverfügbarkeit des Gesamtsystems im Vordergrund. Daher richteten die Experten der CANCOM Pironet Enterprise Solutions eine synchrone Datenspiegelung zwischen zwei entfernt liegenden Rechenzentren ein. Hierbei waren teilweise Kabellängen von 90 Kilometern zu überwinden, so dass es sich um eine echte Buisness-Continuity-Lösung handelt.

Projektdaten im Überblick:

  • Redundanter NetApp MetroCluster für standortübergreifende Hochverfügbarkeit
  • 10 Gbit/s-Technologie für hohe Geschwindigkeiten bei der Datenverarbeitung
  • Intelligentes Caching für optimierte Performance und effiziente Datenspeicherung
  • Ultraperformante Solid State Drives (SSDs) als Laufwerke
  • NetApp FAS2240 als Backup-Ziel mit Disaster-Recovery-Funktion

 


 

Kundenvorteile:

  • Hochverfügbarkeit und maximale Ausfallsicherheit
  • Technologie mit transparentem Failover
  • Keine Downtime mehr bei Wartungsarbeiten
  • Leichte Bedienung und hohe Skalierbarkeit
  • Unified Storage für Anwendungen, Daten und Protokolle
  • Business-Continuity-Lösung zur K-Fall-Vorsorge

Kundenmeinung

„Nach dem Technologie-Update unserer bewährten NetApp-Lösung profitieren wir dank CANCOM Pironet Enterprise Solutions von mehr Performance, leichter Bedienbarkeit und einer hervorragenden Skalierbarkeit. …Und mit der Business-Continuity-Lösung sind wir sogar auf einen Katastrophenfall vorbereitet, der hoffentlich niemals eintreten wird!“
Stefan Feller, IT-Leiter bei pharma mall

Seite teilen